Grupo Fantasma

Popkultur // Artikel vom 04.08.2010

Großes Tennis bietet die „Zukunft des Latin Crossover“, die mit zehn Mann, großem Gebläse, einer starken Rhythmussektion, mehrstimmigem Gesang und Fusion im besten Wortsinn aufwartet.

Auf der aktuellen CD „El Existential“ wird das Beste zusammengemixt, was die südamerikanische und afro-kubanische Musik zu bieten hat, garniert mit einer Prise Funk und hübscher E-Gitarristik. -er


Mi, 4.8., 20.30 Uhr, Tollhaus-Zeltival, Karlsruhe
www.zeltival.de
www.grupofantasma.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 8 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.