Gut & Irmler

Popkultur // Artikel vom 04.12.2014

Es gab Naheliegenderes als die Vorstellung, dass Gudrun Gut, Mitbegründerin der Einstürzenden Neubauten, und der krautrockende Faust-Keyboarder Jochen Irmler ein Kollaborationsalbum veröffentlichen würden.

Sie liefert auf „500m“ Backing Beats, grobe Architekturen und die Moods mit ihrer flüsternd-hauchenden Stimme, er mäandernde psychedelische Orgelklänge. -pat

Do, 4.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.