Gut & Irmler

Popkultur // Artikel vom 04.12.2014

Es gab Naheliegenderes als die Vorstellung, dass Gudrun Gut, Mitbegründerin der Einstürzenden Neubauten, und der krautrockende Faust-Keyboarder Jochen Irmler ein Kollaborationsalbum veröffentlichen würden.

Sie liefert auf „500m“ Backing Beats, grobe Architekturen und die Moods mit ihrer flüsternd-hauchenden Stimme, er mäandernde psychedelische Orgelklänge. -pat

Do, 4.12., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 7 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL