Hamel

Popkultur // Artikel vom 16.07.2010

Noch ein Grund mehr, dem Newcomer eine Chance zu geben!

Während man für die beiden etablierten Kult-Acts The British Ukulele Orchestra (15.7.) und Marianne Faithfull (17.7.) nur noch mit viel Glück vielleicht Restkarten vor Ort ergattern kann, ist bei Hamel (terminlich in der goldenen Mitte angesiedelt) noch alles drin.

Der junge Blonde sorgt nicht nur durch sein ansprechendes Äußeres für Verzückung – auch die Stimme des Niederländers haut einen schlicht um. Vergleiche mit Dean Martin und Frank Sinatra drängen sich auf, zudem schwingt in der Musik die smoothe Seite des Pop, das Bodenständige des Folk und die Experimentierfreude des Jazz mit. -er


Fr, 16.7., 20.30 Uhr, Tollhaus, Zeltival
www.zeltival.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...