Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 15.07.2010

Bevor sich die Hemingway Lounge in die verdiente zweimonatige Sommerpause verabschiedet, gibt es noch einmal Live-Musik satt.

Für läppische zehn Euro Eintritt werden über Stunden alle möglichen Spielarten zwischen Latin, Klassik und Jazz in einer der schönsten Weststadt-Locations beleuchtet.

Neben dem Hausherrn Wolfgang Meyer an der Klarinette spielen die Violinisten Laurent Albrecht Breuninger und Nachum Erlich sowie Saxofonist Peter Lehel mit seinem Quartett.

Weitere Schmankerl kommen u.a. vom Liv Solveig Wagner Trio, das hier erst Anfang Juni – teils unterstützt durch Special Guests – für Begeisterung sorgte, dem Tobias Langguth Trio, Reiner Ziegler and friends, Aldo Martinez, Umberto Cosentio und Jaleh Perego. -er


Sa, 17.7., 13-22.30 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe
www.hemingwaylounge.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR BEITRÄGE





Fiji & Minden

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Das Berner Synthie-Pop-Duo Fiji mit Sängerin Simone de Lorenzi und Keyboarder und Beatbastler Simon Schüttel spielt Disco- und Electro-Pop im Songformat und hat auch in puncto Visuals viel  zu bieten.

>   mehr lesen...




Across The Border

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Folk mit Punk – das war 1994 Ding der Stunde!

>   mehr lesen...




Ausblick: Substage

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Wenn der Schlachthof-Musikclub aus der Sommerpause kommt, zündet der Remchinger Folk-Punk-Torpedo!

>   mehr lesen...




Hotel Bossa Nova

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Bossa Nova ist sicherlich der fluffigste Ableger des Latin Jazz.

>   mehr lesen...




Terrorfett – „Die Boys vom Barber Shop“

Popkultur // Artikel vom 22.09.2017

Jemandem die Pest an den Hals wünschen mag ja nicht unbedingt die feine Art sein.

>   mehr lesen...




Ark Noir

Popkultur // Artikel vom 21.09.2017

Ark Noir ist ein Münchner U30-Quintett, das sich in Technoclubs rumtreibt, Hip-Hop-Platten auflegt und Jazz zu spielen gelernt hat.

>   mehr lesen...