Hannes Wader

Popkultur // Artikel vom 18.03.2012

Nach dem Tod von Franz Josef Degenhardt ist Hannes Wader so etwas wie der Letzte seiner Art.

Ganz unprätentiös nennt der Liedermacher die 2012er-Tour schlicht „Konzert“. Das klingt fast ein bisschen idealtypisch und tatsächlich hat er sowohl vertraute wie auch neuere Stücke seines über Jahrzehnte gewachsenen Repertoires dabei.

Ungeachtet dessen darf sich sein mittlerweile mehrere Generationen umfassendes Publikum auf die eine oder andere Livepremiere gefasst machen. Und Wader auf den 23.6.: Dann feiert der ostwestfälische Songwriter vom alten Schlag seinen 70. Geburtstag. -pat


So, 18.3., 20 Uhr, Haus des Gastes, Bad Bergzabern, !!!ausverkauft!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.