Harmful

Popkultur // Artikel vom 15.03.2013

Nach 20 Jahren Bandgeschichte sind Harmful es leid.

„Sick And Tired Of Being Sick And Tired“ haben die Frankfurter um Frontmann Aren Emirze ihr neues, neuntes Studiowerk betitelt. Darauf gibt es die typische Mischung aus Noiserock, Indie, Hardcore und Metal – vielleicht von etwas positiverer Aggression geprägt als zuletzt.

Es bleibt Raum für Experimente und Abgefahrenes, doch steht das Bedürfnis, rohe Energie in Songs zu gießen, an erster Stelle. Verantwortlich dafür ist nach Ansicht der Beteiligten vor allem einer: Flo Weber von den Sportfreunden Stiller bringt neue Kraft in die Band. Support: Undertow. -mex

Fr, 15.3., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.