Harmful

Popkultur // Artikel vom 15.03.2013

Nach 20 Jahren Bandgeschichte sind Harmful es leid.

„Sick And Tired Of Being Sick And Tired“ haben die Frankfurter um Frontmann Aren Emirze ihr neues, neuntes Studiowerk betitelt. Darauf gibt es die typische Mischung aus Noiserock, Indie, Hardcore und Metal – vielleicht von etwas positiverer Aggression geprägt als zuletzt.

Es bleibt Raum für Experimente und Abgefahrenes, doch steht das Bedürfnis, rohe Energie in Songs zu gießen, an erster Stelle. Verantwortlich dafür ist nach Ansicht der Beteiligten vor allem einer: Flo Weber von den Sportfreunden Stiller bringt neue Kraft in die Band. Support: Undertow. -mex

Fr, 15.3., 21 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Kohi-Jazz

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Wer hat’s erfunden?

>   mehr lesen...




Kasalla

Popkultur // Tagestipp vom 18.10.2017

Kasalla kommen aus Köln und sind im Dialekt unterwegs.

>   mehr lesen...