Hazmat Modine

Popkultur // Artikel vom 26.10.2011

„Es ist nicht meine Absicht, Musik zu machen, die sich in irgendeine Szene einfügt; ich will einfach bestimmte Klänge hören“, erklärt Bandleader Wade Schuman.

Wer nicht weiß, was zum Henker das bedeuten soll, hat die energiestrotzende Kombo noch nie live gehört. Vier Jahre nach dem hochgelobten Debüt „Bahamut“ erschien „Cicada“.

Die Instrumentierung ist hierauf erneut so originell wie der rustikale Stilmix selbst: Blues, Bluegrass, Calypso, Jazz, Rocksteady, Klezmer... erlaubt ist, was Spaß macht und knallt! -er

Mi, 26.10., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL