Melanie Dekker

Popkultur // Artikel vom 26.10.2011

Der Vergleich mit den Powerfrauen des Musik-Biz liegt nahe.

Zwischen Folk, Country und Pop, früher Jewel, Dixie Chicks und Sheryl Crow changiert die Kanadierin Melanie Dekker. Spätestens seit ihrem aktuellen Album „Here & Now“ (Elephant Ears Entertainment), mit dem sie begleitet von Geige und Piano erneut durch die Lande tourt, darf sich die Songwriterin selbst dazuzählen. -pat

Mi, 26.10., 20 Uhr, Kaufmanns Schlachthof, Bruchsal

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.