Heaven Shall Burn

Popkultur // Artikel vom 10.06.2012

Heaven Shall Burn sind alte Bekannte in Karlsruhe.

Diesmal haben die Thüringer Metalcoräler mit „Invictus“ mal wieder ein neues Album im Gepäck. Darauf ist erneut der typische rasante, technisch versierte „Heaven Shall Burn“-Sound zu hören.

Der sorgt wie stets vor allem live, wenn die Saalfelder so richtig die Brachialkeule schwingen, für gute Laune und halsbrecherische Rempeltanzmanöver. Als Spezial-Gäste fungieren Emmure und Darkest Hour – ein quasi unschlagbares Dreigestirn abwechslungsreicher Härte. -mex


Do, 14.6., 19 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 8 und 4.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …