Helen & The Poor Boys...

Popkultur // Artikel vom 26.08.2009

…bringen frischen Wind in die Oldie-Szene!

Sängerin und Namensgeberin Helen Forster aus Liverpool ist Mitte 20 und hat die kurzen, knackigen Songs der 50er und 60er Jahre von „These Boots Are Made For Walking“ über „Locomotion“ bis zu „Mercedes Benz“ oder „Nutbush City Limits“ quasi mit der Muttermilch aufgesogen. Zu erleben am Fr, 28.8. ab 20.30 Uhr beim Lago-Biergartenfestival.

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 6 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.