Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 18.09.2015

Wer zusehen kann, wie die Flaschen im Rumregal vom Atem der Saxofonistin anlaufen, wer im Sitzen ohne Weiteres auf dem Flügel mitspielen könnte – der ist in der Hemingway Lounge gelandet.

Da wären die Matinee-Samstage, jeweils von 11.30 bis 14.30 Uhr – am 19.9. unter jazzigen Vorzeichen mit Dillerium aka Lukas Diller (Saxofon), Volker Heuken (Vibrafon), Victor Mang (Bass) und Daniel Treimer (Drums), poppiger am 26.9. mit Rieke Katz und Band. Auch am Gutenbergplatzfest „Westwind“ ist die Lounge mit Beteiligung an Bühnenprogramm, Straßenmusik und Gastro aktiv (So, 20.9., 13-18 Uhr).

Dazu gibt’s jede Menge Abenddates: Der Römer Aldo Bassi (Sax) und Pianist Alessandro Bravo gastieren am Fr, 18.9. (20 Uhr), die Peter Lehel Electric Band wandelt auf den Spuren von Weather Report und den Brecker Bros. (Sa, 26.9., 20 Uhr). Die „Claude Diallo Situation“ kann man mit ihren eigenen, modern-energetischen Kompositionen auf der ganzen Welt erleben – am Fr, 2.10. auch in Karlsruhe (20 Uhr).

Klassische Töne schlägt Wolfgang Meyer (Klarinette) mit seinen Gästen Nicolas Chumachenko (Violine) und Kaya Han (Klavier) an (So, 4.10., 19 Uhr), ein vocallastiger Abend verspricht der Mi, 7.10. mit Sandie Wollasch und dem Klaus Wagenleiter Trio zu werden (20 Uhr). Das Peter Protschka Quartett feat. Rick Margitza feiert schließlich am Fr, 9.10. sein „Twilight Jamboree“-Releasekonzert (20 Uhr). -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 7 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Ryan O’Reilly & Adam Barnes

Popkultur // Artikel vom 30.10.2021

Diese beiden Singer/Songwriter haben schon für zahlreiche ausverkaufte Shows im Nun gesorgt.

Weiterlesen …




Verschoben: Remode

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Bielefeld statt Basildon.

Weiterlesen …




Abgesagt: Ezio

Popkultur // Artikel vom 23.10.2021

Dass ein Folk-Gitarrenduo aus Cambridge auf denselben Namen hört wie die Händel-Oper, liegt an Songwriter Ezio Lunedei.

Weiterlesen …




Abgesagt: Marco Augusto Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.10.2021

Wenn sich ein Italiener, ein Badener, ein Franke und ein Schlesier treffen, ist das kein schlechter Scherz, sondern das Marco Augusto Quartett.

Weiterlesen …