Hemingway Lounge

Popkultur // Artikel vom 19.03.2016

Statt der im Quintett gängigen Trompete ist die Querflöte Stephanie Wagners Mittel der Wahl, wenn sie mit ihrer Band Quinsch eigene Kompositionen zwischen Modern Jazz und Hard Bop kredenzt.

Mit dabei am Sa, 19.3., 20 Uhr: Steffen Weber (Saxofon/Klarinette), Steffen Stütz (Piano/Rhodes), Udo Brenner (Bass) und Jens Biehl (Schlagzeug).

Sandie Wollasch holt am Mi, 23.2. das ausgefallene Konzert aus dem Februar mit Klaus Wagenleiter nach. Der spielt Klavier, leitet die SWR Big Band und ist in der Hemingway Lounge mit seinem Trio ab 20 Uhr zu Gast. -fd

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL