Henrik Freischlader

Popkultur // Artikel vom 28.03.2011

Neben bodenständigem Blues bietet Henrik Freischlader auch Ausflüge in Rock-, Soul-, Funk-, Jazz-, oder gar Popgefilde.

Mit einer Truppe außergewöhnlicher Cracks wie Theofilos Fotiadis am Bass, Moritz „Mr. Mo“ Fuhrhop an der Hammond und Björn Krüger am Schlagzeug startet Freischlader auf große Eurotour.

Im Gepäck sein viertes Studioalbum „Still Frame Replay“, darauf vertreten ist auch Freund und Kollege Joe Bonamassa. -mex

Mo, 28.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.