High Five

Popkultur // Artikel vom 12.06.2009

Erst hatten sie die Kölner Wise Guys als A-Cappella-Vorbild.

Dann begannen sie mit den Proben und sangen nach, was ihnen am besten gefiel. Und dann fingen sie an, selbst Lieder zu schreiben: „Das mit uns hat keinen Sinn, denn du bist leider Raucherin. Ich will mit dir zusammen sein, doch nicht mit deinem Raucherbein“, während im Hintergrund ein monotones „Ta-bak, Ta-bak“ den Rhythmus angibt. Schließlich wagten sich die fünf Jungs von Offenburg aus in die weite Welt – und jetzt kehrt High Five zurück für einen Heimspiel-Abend. Ohne Instrumente. -bes

Sa, 13.6., 20 Uhr, Reithalle Offenburg

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...