Hildegard lernt fliegen

Popkultur // Artikel vom 04.04.2017

Hildegard lernt fliegen (Foto: Reto Andreoli)

„Wer ist Hildegard?“

Auf der Website der Band findet sich ein philosophischer Essay, der ihr Wesen zu erfassen versucht. Leicht ist das nicht. Immer wieder fliegt einem Hildegard durch die Kategorisierungsfinger. Jazz? Ja, schon.

Sehr freier Jazz, ohne dass es Free Jazz wäre. Scheps flowenden Passagen folgt die Destruktion, Sousaphon und Glockenspiel werden zu Avantgarde-Instrumenten und weil Band-Gründer Andreas Schaerer keine Lust hatte, Soul-Sänger zu werden, croont und kreischt und trompetiert er jetzt eben rum. Dürfte live ziemlich Spaß machen... -fd

Di, 4.4., 20 Uhr, Tempel (Jazzclub-Konzert), Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...