Messer

Popkultur // Artikel vom 04.04.2017

Melodisch, tight und treibend, aber unberechenbar mit Wut im Ausdruck.

Die Band aus Münster schickt sich mit ihrem flotten, aber durchaus spröden bis zickigen Gitarrenrock an, in die Fußstapfen legendärer deutscher Bands wie Fehlfarben (früh), Blumfeld (ganz früh) oder der Rumpelmeister Kolossale Jugend zu treten. -rw

Di, 4.4., 20 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 1?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.