Hildegard lernt fliegen

Popkultur // Artikel vom 28.03.2014

Wenn es das Genre „Lustvolle Kunstmusik“ gäbe, wäre das Schweizer Sextett um den Sänger Andreas Schaerer damit ganz gut beschrieben.

In den schrägen Kompositionen zwischen Weltmusik und Jazz, bei denen auch immer ein Hauch Theatralik mitschwingt, geistern Frank Zappa und Kurt Weill umher, werden aber von satten Bläsersätzen wieder auf Linie gebracht.

Schaerer, der schon mit Bobby McFerrin auf Tour war, ist dazu ein echter Vokal-Akrobat, gibt aber nicht nur die Human Beat Box, sondern steuert sein Ensemble grandios durch einen Mix aus Noise-Art, morbiden Polkas, schrägen Balladen oder furiosen Instrumentals. Toller Act – mutiges Booking! -rw

Fr, 28.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...




Enjoy Jazz 2017

Popkultur // Tagestipp vom 22.10.2017

Ein paar herrlich bunte Vögel kommen in die Metropolregion.

>   mehr lesen...