Honeyheads

Popkultur // Artikel vom 13.09.2011

Wenn Honigkopf Henning Kasbohm am Mic steht, klingt das, „als würde eine Katze über die Stimmbänder eines Nebenhöhlenpatienten hüpfen“, wie es das Stadtmagazin „Szene Hamburg“ in Worte zu fassen suchte.

Dort kommt das Trio mit seinen gerne auch mal windschief geschlagenen Twee- und Twang-Gitarren her. Um niemanden abspenstig zu machen: Auch Basserin Martina Lenzin steht gelegentlich an vorderster Front der Happy-Go-Lucky-Popper. -pat

Do, 15.9., 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...




Teesy

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

„Wünschdirwas“ ist Teesys zweites Album, das mit der Single „Jackpot“ (mit Cro) auch einen veritablen Hit enthielt.

>   mehr lesen...




Mister Me

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Er tourt sich seit Jahren unter eigener Flagge den Wolf, war Support bei Silbermond und legte Ende Oktober endlich seinen ersten dichtbepackten Longplayer vor.

>   mehr lesen...




Emma Ruth Rundle

Popkultur // Tagestipp vom 06.12.2017

Den eigenen Herbstblues kann man getrost zu Hause lassen.

>   mehr lesen...




Royal Republic

Popkultur // Tagestipp vom 04.12.2017

Zackig-knackiger Schweinerock scheint in Schweden zum guten Ton zu gehören.

>   mehr lesen...