Hotel Bossa Nova

Popkultur // Artikel vom 08.05.2011

Dieses Wiesbadener Quartett von internationaler Güte ist eine einzige „Supresa“!

Auf Blick- und Stimmfang geht die Latin-Jazz-Formation Hotel Bossa Nova mit Liza da Costa, Sängerin mit indisch-portugiesischen Wurzeln, die den Fado ihrer Halbheimat mit der brasilianischen Bossa zusammenbringt.

Neben Stücken der Genre-Erfinder João Gilberto und Antônio Carlos Jobim betört dieser Südamerika-Abend mittlerweile auch mit eigenen beschwingt-melancholischen Kompositionen. -pat

So, 8.5., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.