Hotel Bossa Nova

Popkultur // Artikel vom 05.03.2013

Wer Hotel Bossa Nova auf ihren Namen reduziert, erwartet zu wenig.

Neben melancholischer Bossa Nova der 60er, frühem Samba, soften amerikanischen Jazz-Harmonien, etwas Fado aus Lissabon, kurzen Flamenco-Zitaten und diffizilen Rhythmen ist selbst ein Anklang von Progrock durchaus drin.

Auch die portugiesischen Wurzeln von Liza da Costa finden in ihrem sinnlich-kraftvollen Gesang prägnanten Widerhall. Das Wiesbadener Quartett präsentiert sein neues Album „Na meia luz“.

INKA verlost zum Konzert im Tempel drei Exemplare der neuen CD. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Fr, 8.3. unterm Stichwort „Mehr als Bossa Nova“. Postadresse nicht vergessen! -pat

Fr, 8.3., 20 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Mela

Popkultur // Tagestipp vom 16.06.2018

Ihre vielschichtigen Stücke erschafft die Wienerin Mela Marie Spaemann als One-Woman-Band – mit nichts weiter als ihrer Stimme, Cello und einer Loop Station.

>   mehr lesen...




Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Tagestipp vom 15.06.2018

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

>   mehr lesen...




Bled White

Popkultur // Tagestipp vom 08.06.2018

Mindestens halb Facebook war am 31.12.2016 froh, dass „dieses Scheißjahr endlich vorbei“ ist.

>   mehr lesen...




Luciano Supervielle

Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2018

Wie kaum ein Zweiter versteht es Luciano Supervielle Klavierspiel und Electro-Sounds mit sicherer Hand zu verbinden.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Tribute To Ron Carter

Popkultur // Tagestipp vom 21.05.2018

„Man stelle sich vor, es gäbe keinen Ron Carter, dann gäbe es so viel weniger Kunst auf dieser Welt“, soll Stanley Clark einmal gesagt haben.

>   mehr lesen...