Abgesagt: Paperstreet Empire

Popkultur // Artikel vom 06.03.2013

Sie sind die amtierenden Gewinner des im dichtbesiedelten Großraum Ruhrgebiet ausgespielten „Best Of Unsigned“-Bandwettbwerbs.

Rastlos, expressiv und ziemlich catchy ist der Sound der Duisburger Paperstreet Empire: Ins groovende Schlagzeug verzahnt sich ein saftiger Basslauf, obendrauf zwei bestens harmonierende Indie-Gitarren und dazu der wiedererkennbare Gesang von Christoph Remplewski. Das überzeugte Jury wie Publikum, dem Fünfer gleich beide Preise zuzusprechen.

Wer sich vor dem Konzertbesuch sein eigenes Urteil bilden möchte: Die neue (noch reifer und bestimmter klingende) EP „Music Is Afraid Of Us“ gibt’s als Gratisdownload. -pat

Sa, 9.3., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario Halle, Karlsruhe !!!abgesagt!!!
paperstreetempire.bandcamp.com

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.