Hundreds

Popkultur // Artikel vom 27.10.2010

Diese Musik lässt sich nur schwer einfangen.

Ist es mit elektronischem Flirren verwobener Indie-Pop? Eine neue Form des Singer-Songwritertums ohne Wanderklampfe, aber mit ordentlich Beat? Oder Musik gewordene Poesie, die gleichermaßen in Herz und Ohr geht?

Egal wie man es nennen mag: Die selbstbetitelte Debüt-CD des Geschwisterpaars Eva und Philipp Milner alias Hundreds ist gleichermaßen catchy wie tiefgründig… und eindeutig eine Entdeckung wert. -er

Mi, 27.10., 20.30 Uhr, Tollhaus, Foyer 2, Karlsruhe
www.tollhaus.de
www.hundredsmusic.com
www.myspace.com/hundreds

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





„Zeltival“-Ausblick 2018

Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2018

Zwei herausragende afrikanische Acts bilden die Klammern des 24. „Zeltivals“.

>   mehr lesen...




Guns n’ Roses

Popkultur // Tagestipp vom 24.06.2018

Mit noch weniger Longplayern in die „Rock’n’Roll Hall Of Fame“ einzuziehen, das haben neben den Gunners wohl nur Nirvana vollbracht.

>   mehr lesen...




Jonas Gavriil

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die Nähe zwischen Jonas Gavriil und Peter Freudenthaler ist nicht nur geografischer Natur.

>   mehr lesen...




Klaus Graf Quartett

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Klaus Graf hatte sie alle.

>   mehr lesen...




Blessthefall

Popkultur // Tagestipp vom 22.06.2018

Die gerne mal inflationär-penetrant auf elektronische Spielereien zurückgreifenden Blessthefall zählen jetzt zur Rise-Records-Family und haben kurz nach dem Signing ihr drittes Album angekündigt.

>   mehr lesen...