Hundreds

Popkultur // Artikel vom 27.10.2010

Diese Musik lässt sich nur schwer einfangen.

Ist es mit elektronischem Flirren verwobener Indie-Pop? Eine neue Form des Singer-Songwritertums ohne Wanderklampfe, aber mit ordentlich Beat? Oder Musik gewordene Poesie, die gleichermaßen in Herz und Ohr geht?

Egal wie man es nennen mag: Die selbstbetitelte Debüt-CD des Geschwisterpaars Eva und Philipp Milner alias Hundreds ist gleichermaßen catchy wie tiefgründig… und eindeutig eine Entdeckung wert. -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 7 plus 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.