Hundreds

Popkultur // Artikel vom 27.10.2010

Diese Musik lässt sich nur schwer einfangen.

Ist es mit elektronischem Flirren verwobener Indie-Pop? Eine neue Form des Singer-Songwritertums ohne Wanderklampfe, aber mit ordentlich Beat? Oder Musik gewordene Poesie, die gleichermaßen in Herz und Ohr geht?

Egal wie man es nennen mag: Die selbstbetitelte Debüt-CD des Geschwisterpaars Eva und Philipp Milner alias Hundreds ist gleichermaßen catchy wie tiefgründig… und eindeutig eine Entdeckung wert. -er

Mi, 27.10., 20.30 Uhr, Tollhaus, Foyer 2, Karlsruhe
www.tollhaus.de
www.hundredsmusic.com
www.myspace.com/hundreds

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...