Abgesagt: Ian Murray

Popkultur // Artikel vom 19.06.2013

Noch bevor Sampling via HipHop und Clubmusik zur gängigen Kulturtechnik wurde, bediente sich Ian Murray munter beim Audiomaterial anderer Musiker.

Der Kanadier knüpfte sich alle (!) Top-100-Songs der vergangenen zehn Jahre vor, nahm jeweils deren erste zehn Sekunden und schuf daraus „The Top Song“ – ein frühes Werk konzeptueller Klangkunst, das sich der nach wie vor mächtigen Kulturindustrie und dem Phänomen des Hits kritisch annähert.

1970 und 1973 führte er seinen Gassenhauer live auf – jetzt wollte er ihn für das Rahmenprogramm zur Ausstellung „Continental Drift – Konzeptkunst in Kanada“ nochmal hervorkramen, doch die Music-Performance von Ian Murray muss krankheitsbedingt entfallen. -fd

Mi, 19.6., 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe, !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Russkaja

Popkultur // Tagestipp vom 14.12.2017

„Kosmopoliturbo“ und absolut feiertauglich sind die Wiener Stimmungskanonen Russkaja.

>   mehr lesen...




Stoppok & Tess Wiley

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Auf der diesjährigen „Akustik Rock’n’Roll“-Solo-Tour wird Stoppok von der Texanerin Tess Wiley begleitet.

>   mehr lesen...




Johnossi

Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

>   mehr lesen...




Gernot Ziegler’s Mobile Home - „Aussichten“

Popkultur // Tagestipp vom 11.12.2017

Auf dem taufrischen Werk „Aussichten“ spielen Gernot Ziegler und seine Band Mobile Home (Drums: Stefan Günther-Martens, Bass: Zeca de Oliveira) einmal mehr ihre größte Stärke aus: Variabilität.

>   mehr lesen...




The One-Hundred-Minute-Dance-Event & East Funk Attack

Popkultur // Tagestipp vom 08.12.2017

Der Name ist beim „One-Hundred-Minute-Dance-Event“ Programm.

>   mehr lesen...