Abgesagt: Ian Murray

Popkultur // Artikel vom 19.06.2013

Noch bevor Sampling via HipHop und Clubmusik zur gängigen Kulturtechnik wurde, bediente sich Ian Murray munter beim Audiomaterial anderer Musiker.

Der Kanadier knüpfte sich alle (!) Top-100-Songs der vergangenen zehn Jahre vor, nahm jeweils deren erste zehn Sekunden und schuf daraus „The Top Song“ – ein frühes Werk konzeptueller Klangkunst, das sich der nach wie vor mächtigen Kulturindustrie und dem Phänomen des Hits kritisch annähert.

1970 und 1973 führte er seinen Gassenhauer live auf – jetzt wollte er ihn für das Rahmenprogramm zur Ausstellung „Continental Drift – Konzeptkunst in Kanada“ nochmal hervorkramen, doch die Music-Performance von Ian Murray muss krankheitsbedingt entfallen. -fd

Mi, 19.6., 20 Uhr, ZKM-Kubus, Karlsruhe, !!!abgesagt!!!

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Angelika Express & Juniique

Popkultur // Tagestipp vom 11.11.2017

Unverdrossen und regelmäßig live auch im Kohi lassen die Kölner Angelika Express ihren Powerpop-Punk auf die Kenner-Meute los.

>   mehr lesen...




Our Last Night

Popkultur // Tagestipp vom 05.11.2017

Groß rauskommen ganz ohne Label?

>   mehr lesen...




Abgesagt: Django 3000

Popkultur // Tagestipp vom 03.11.2017

„Bonaparty“ on?

>   mehr lesen...




Honigdieb & Columbian Neckties

Popkultur // Tagestipp vom 02.11.2017

Drei Hackerei-Auftritte in einem Jahr – das macht Sir Hannes so schnell keiner nach!

>   mehr lesen...




Halloween Dudefest 2017

Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2017

Weil sich der Reformationstag zum 500. Mal jährt und zum Jubiläum einmalig als bundesweiter Feiertag begangen wird, hängt das „Halloween Dudefest“ bei seiner zweiten Ausgabe einen Tag dran.

>   mehr lesen...