Il Nino

Popkultur // Artikel vom 07.07.2011

Nicht aus dem brodelnden Südamerika, sondern aus New Jersey stammen die Ende der 90er von Ex-Pro-Pain/M.O.D.-Drummer Dave Chavarri gegründeten Il Nino.

Deren Latin-Metal unterscheidet sich von vielen ihrer Pendants im Süden allerdings grundlegend: Salsa, Merengue & Co. sind hier lediglich die Würze über einem tosenden Gebräu aus Metal und Percussions.

Für das stehen die beiden Gitarristen Marc Rizzo und Jardel Paisante, Basser Lazaro Pina, Percussionist Roger Vasquez und der ehemalige Merauder-Shouter Jorge Rosado.

Do, 7.7., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Miwata

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Seine vor verschneiter Großvillarser Ackerkulisse gedrehte Ukulele-Akustik-Nummer, in der Marvin Reis Zapata Sound besingt, datiert von 2011.

>   mehr lesen...