Imam Baildi

Popkultur // Artikel vom 12.05.2013

Wer mal in Griechenland lokale Radiosender gecheckt hat, der kennt diesen furiosen Sound, der auf akustischer wie elektronischer Basis Griechisches mit dem Balkan und Orient-Sounds verwebt.

Aus Athen stammt diese nach einem beliebten mediterranen Gericht benannte Band, auf der die Bouzouki auf Electro Swing trifft, Greek Roots auf HipHop und Balkan Brass auf MCs. Zum Weltmusik-Schnupperpreis von sieben Euro.


So, 12.5., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

Theresa Stroetges schafft es mit jedem Album, anders zu klingen.





Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Max Zentawers Interesse reicht vom Jazz über Rock und lateinamerikanische Musik bis zu Avantgarde und freier Improvisation.



Popkultur // Tagestipp vom 30.10.2020

Conni Maly war Teil einer recht erfolgreichen Riotgirl-Band, bevor ihr Mitte der 90er die Ravekultur und die legendäre Roland MC 303 begegnet sind.