Indie-Rock aus Norddeutschland

Popkultur // Artikel vom 12.09.2008

Buxtehude ist nicht der Nabel der musikalischen Welt.

Daran ändert auch die Nähe zu Hamburg nichts. Doch vielleicht gibt es trotzdem Hoffnung. Mit Please Me meldet sich eine dort beheimatete Indierock-Kapelle zu Wort, die mit Retrosound der angenehm konfusen und detailverliebten Art zu überzeugen weiß.

Nachdem das junge Quartett schon ordentlich frischen Wind aufs flache Land gebracht hat, nimmt es nun den weiten Weg in den wilden Süden auf sich, um die aktuelle EP „Souvenirs“ vorzustellen. -er


Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 4 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.11.2020

Das 2016 gestorbene sich stetig künstlerisch neuerfindende Pop-Chamäleon ist eigentlich unnachahmbar.



Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Die Karlsruher Kontrabassistin Rosanna Zacharias hat GitarristeBoris Frenzl und Jonas Stiegler (Drums) um sich geschart.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Als „schönsten Blume des Genres“ wurden sie im ZDF-Kulturmagazin „Aspekte“ anmoderiert.





Popkultur // Tagestipp vom 24.10.2020

Auch in diesen Zeiten ist ein Trip in unbekannte, ferne Welten möglich.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Zum 30. Mal lädt der langjährige und in KA heimisch gewordene BAP-Schlagzeuger Jürgen Zöller zur gemeinsamen Session.





Popkultur // Tagestipp vom 23.10.2020

Vom Theater aus hat sich die Pariserin Noëmi Waysfeld der Musik neu angenähert, die schon in ihrem Elternhaus präsent war.