Invisible Penguins

Popkultur // Artikel vom 23.01.2012

Zum Abschluss der „Stadtwerke Eiszeit“ spielt das Karlsruher Duo Invisible Penguins.

Sabine (Gesang) und Martin Knoch (Gesang/Gitarre) erwärmen mit alten und neuen Lieblings-Pop-Songs. Der Eintritt ist frei.

Am So, 29.1. inszeniert die Jugend des ERC Waldbronn ab 19 Uhr auf dem Eis Szenen aus vier märchenhaften Geschichten frei nach den Brüdern Grimm. Anschließend können die Besucher bis 21 Uhr ein letztes Mal kostenlos eislaufen. -pat

Fr, 27.1., 19 Uhr, Eiszeit Lounge, Friedrichplatz, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.