Irish Spring Festival 2014

Popkultur // Artikel vom 08.03.2014

Seit der Premiere 2001 hat sich „Irish Spring“ zu einem renommierten keltischen Frühlings-Folk-Festival entwickelt.

30 Shows in 30 Städten bereist die vielköpfige Musikerkarawane. Mit dabei ist die Southgate-Band um Geigerin/Sängerin Lissa Schneckenburger und Sänger/Bassist Andrew Laking (Ex-Gráda), aus Dublin kommt die Gruppe Keeva mit Sänger Daoiri Farrell, der mit Alan Doherty (Grammy für den Soundtrack von „Herr der Ringe“) eine Supergroup aus absoluten Cracks der irischen Musikszene geformt hat. Den Abend abrunden wird Vishtèn aus dem französischsprachigen kanadischen Quebec. -rw

Sa, 8.3., 20 Uhr, Altes Kaufhaus, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.