Irish Spring Festival 2014

Popkultur // Artikel vom 08.03.2014

Seit der Premiere 2001 hat sich „Irish Spring“ zu einem renommierten keltischen Frühlings-Folk-Festival entwickelt.

30 Shows in 30 Städten bereist die vielköpfige Musikerkarawane. Mit dabei ist die Southgate-Band um Geigerin/Sängerin Lissa Schneckenburger und Sänger/Bassist Andrew Laking (Ex-Gráda), aus Dublin kommt die Gruppe Keeva mit Sänger Daoiri Farrell, der mit Alan Doherty (Grammy für den Soundtrack von „Herr der Ringe“) eine Supergroup aus absoluten Cracks der irischen Musikszene geformt hat. Den Abend abrunden wird Vishtèn aus dem französischsprachigen kanadischen Quebec. -rw

Sa, 8.3., 20 Uhr, Altes Kaufhaus, Landau

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 5?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.