Itchy Poopzkid

Popkultur // Artikel vom 07.04.2016

Die Eislinger Punkrock-Buben mit dem infantilen Bandnamen haben auf ihrem neuen Album „Six“ einen Härtegrad zugelegt.

Und das liegt nicht nur am Feature-Track „The Weight Of The Water“, aus dem Emil Bull Christoph von Freydorf herausshoutet. Und weil Itchy Poopzkid zuallererst eine Liveband sind, liefern sie mit „She’s Gonna Get It“ einen weiteren Song, der sich perfekt eignet, um auf Konzerten für Unruhe zu sorgen! Very-Special-Karlsruhe-Guests: Fathead (Pop-Punk/Rock/Post-Emo) und die Easycorer Joy Became Clear. -pat

Do, 7.4., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Northlane

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Seit dem 2015er Album „Node“ zeigt der Daumen bei den Australiern wieder nach oben.

>   mehr lesen...




Jazzaid 2017

Popkultur // Tagestipp vom 17.12.2017

Nach dem Riesenerfolg letztes Jahr in der Alten Hackerei widmen sich Chef-Crooner Teddy Schmacht & Friends nun im Jubez den üblichen Verdächtigen der Weihnachtsmusik.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit einem Punk-Dreier startet das P8 in den Winter.

>   mehr lesen...


Alison Moyet

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Die große Stimme des 80er-Synthie-Pop geht wieder auf Tour.

>   mehr lesen...




Sick Hyenas & Dÿse

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Wer dieses auf psychedelischen Garage-Sound mit Surf-Rock gepolte Hamburger Garage-Rock-Trio hört, „fühlt sich wie in einem Spaghetti-Western von Tarantino“, konstatierte „Die Zeit“ schon 2015.

>   mehr lesen...




Kim Janssen

Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2017

Mit The Black Atlantic lotet der Niederländer seit Jahren die Tiefe des minimalistischen Folk aus.

>   mehr lesen...