Jakob Heymann

Popkultur // Artikel vom 21.03.2017

Kaum ein Künstler gönnt seinen Tour-Supports so viel Aufmerksamkeit wie Götz Widmann.

Beim diesjährigen Jubez-Gastspiel durfte Jakob Heymann das Hauptprogramm mit seinen musikalischen Kippbildern aus Ernsthaftigkeit, Satire und Ironie unterbrechen – und der sich selbst an Gitarre und Klavier begleitende wortgewandte Bremer Liedermacher-Nachkömmling hatte das Publikum nicht nur wegen seines erheiternden Haschfressfilm-Vortrags schon nach wenigen Zeilen geschlossen geflasht! -pat

Di, 21.3., 20.30 Uhr, Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 8 plus 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Artikel vom 03.08.2021

Die am ersten Samstag des Monats von 14 bis 16 Uhr auf 104,8 MHz und querfunk.de gesendete und anschließend über www.mixcloud.com/inkastadtmagazin streambare Afrobeat-Show „INKA Afro Tunes“ (nächste Termine: 7.8.+4.9.) mit Helen Osayame Ruppert, Niklas Tischer und INKA-Verlagsleiter Roger Waltz ist der zweitjüngste Neuzugang auf Querfunk, dem Freien Karlsruher Mitmachradio.