Jamaram

Popkultur // Artikel vom 13.10.2011

Auch der musikalische Abstecher in den Dub-Bereich verspricht schweißtreibende Grooves en masse.

Kreativer als bei der Albumbetitelung („Jamaram In Dub“) gehen die Münchner nämlich im Rahmen ihrer berühmt-berüchtigten Groove-Offensive vor: Reggae, Soul, Funk, Pop, Latin – was nicht bei drei im Plattenschrank ist, wird unter der gewählten stilistischen Flagge ebenfalls mitverwurstet.

Langeweile? Fehlanzeige! Wer tanzen und abfeiern will, macht hier definitiv nichts falsch, zumal die Livekonzerte der Band einen legendären Ruf genießen. -er

Do, 13.10., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 3?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.