Tanzwut

Popkultur // Artikel vom 13.10.2011

In Zeiten da Wutbürger, Wutbauern, Wuttrainer, Wutgriechen und überhaupt Wutproben aller Art Hochkonjunktur haben, müssten die Schalmei-Rocker von Tanzwut eigentlich verstärkt Zulauf finden.

Ist „Lebenslust statt Alltagsfrust“ doch das Credo des Berliner Septetts. 1999 gegründet, zählen Tanzwut zu den Pionieren des Leinen- oder auch Mittelalter-Rocks, der Verschmelzung von überkommenen Instrumenten wie Dudelsäcken mit E-Gitarren.

Lang war die Wartezeit aufs neue Tanzwut-Album. Ob es „Weiße Nächte“ da vermag, den Wutfan zu besänftigen? Support: Remember Twilight. -mex

Do, 13.10., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Bergfilm & Cris Cosmo

Popkultur // Tagestipp vom 23.11.2017

Der erste Gipfel ist erreicht.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: George Benson

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Der US-amerikanische Gitarrist und Sänger George Benson hinterließ seine Spuren im Jazz genauso wie in poppigeren Gefilden zwischen Soul, Funk und Fusion.

>   mehr lesen...


Schmieds Puls & Underground Youth

Popkultur // Tagestipp vom 20.11.2017

Musik darf man nicht studieren, meint Mira Lu Kovacs.

>   mehr lesen...




Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...