Jaya The Cat

Popkultur // Artikel vom 29.11.2019

Jaya The Cat

Punk-Reggae spielt die aus Boston stammende, in Amsterdam lebende Offbeat-Band.

Während den Fast-Tracks Ska-Grooves als Fundament dienen, basieren die langsameren „Jaya The Cat“-Stücke meist auf Reggae- und Hip-Hop. Im Anschluss spielt Hackerei-All-Star-DJ Ketch.

Party auch bei Kim Skas Balkan-Beats-„Kinky Madness“ (Sa, 30.11., 22 Uhr), nachdem Jochen Prang die achte Ausgabe des Erfolgsformats „Stand Up Comedy Night KA“ präsentiert hat. -pat

Jaya The Cat: Fr, 29.11., 21 Uhr; Stand Up Comedy Night #8: Sa, 30.11., 20.30 Uhr, Alte Hackerei, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 1 und 6.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.