Jazz Classix: Joe Pass

Popkultur // Artikel vom 20.02.2017

Die Chordal Improvisation war sein Markenzeichen.

Joe Pass meisterte es, Thema und Begleitung eines Stücks gleichzeitig mit der Gitarre zu spielen. So kam er oft ohne Band aus. Trotzdem ziehen sich nennenswerte Kollaborationen durch sein künstlerisches Leben: Pass begleitete Frank Sinatra, spielte im Duo mit Ella Fitzgerald und stand mit Sarah Vaughan, Stéphane Grappelli und Toots Thielemans auf der Bühne. Klaus Braun, Gitarrist aus Karlsruhe, hat mit Wlad Larkin (Bass) und Andy Schulz (Drums) ein Joe-Pass-Tribute-Programm auf die Beine gestellt. -fd

Mo, 20.2., 20 Uhr, Alte Hackerei (Jazzclub-Konzert), Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 6 und 4?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.