Jazz Classix: John Abercrombie & Steve Swallow

Popkultur // Artikel vom 20.01.2020

Nordbecken Quartett (Foto: Johannes Schmitt)

Bei der beliebten Tribute- und Reinterpretaionsreihe „Jazz Classix“ gibt’s im Januar ein Tributkonzert für den US-amerikanischen Gitarristen und Komponist John Abercrombie, das federführend vom Komponisten und Gitarristen Matthias Ockert gestaltet wird (Mo, 20.1.).

Im Februar huldigt das Nordbecken Quartett dem stilprägenden Bassisten Steve Swallow (17.2.). -er

je 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 7?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.