Jazz Classix: Stimmen im Jazz

Popkultur // Artikel vom 16.07.2018

Was wäre der Jazz ohne seine großen Sängerinnen?

Dieser Frage spüren Sarah Lipfert und ihr hervorragend aufgestelltes Quartett (u.a. mit der baden-württembergischen Jazzpreisträgerin Gee Hye Lee am Klavier) nach. Die Bandbreite reicht von Impro und Scat bis zu feinfühligen Interpretationen bekannter Standards, von klassischen Stimmen wie Billie Holiday, Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan, bis hin zu zeitgenössischen Musikerinnen, darunter Cassandra Wilson, Lizz Wright und Stacey Kent. -er

Mo, 16.7., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.