Jazz Classix: Stimmen im Jazz

Popkultur // Artikel vom 16.07.2018

Was wäre der Jazz ohne seine großen Sängerinnen?

Dieser Frage spüren Sarah Lipfert und ihr hervorragend aufgestelltes Quartett (u.a. mit der baden-württembergischen Jazzpreisträgerin Gee Hye Lee am Klavier) nach. Die Bandbreite reicht von Impro und Scat bis zu feinfühligen Interpretationen bekannter Standards, von klassischen Stimmen wie Billie Holiday, Ella Fitzgerald und Sarah Vaughan, bis hin zu zeitgenössischen Musikerinnen, darunter Cassandra Wilson, Lizz Wright und Stacey Kent. -er

Mo, 16.7., 20 Uhr, Jazzclub im Jubez, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 8.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 24.01.2021

In der Regel im Herbst kehrt der in Moskau geborene und seit 1990 in den USA lebende Misha Feigin nach Europa zurück, um mit Helmut Bieler-Wendt und Johannes Frisch Moscow By Heart zu beleben.





Popkultur // Tagestipp vom 23.12.2020

Der Jazzclub Karlsruhe streamt sich ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 12.12.2020

Da aktuell keine Livegigs steigen dürfen, wird das „New Bands Festival“ im Dezember gratis aus dem Substage gestreamt.