Jazz Today

Popkultur // Artikel vom 09.02.2011

Am letzten Gig schieden sich die Geister.

 Viele liebten die New Yorker Band Rudder dafür, dass sie das „Heute“ und nicht den „Jazz“ im Titel der Reihe betonten – anderen ging das deutlich zu weit. Und dieses Mal?

Lisa Bassenge singt auf „Nur Fort“ plötzlich deutsch, bringt neben eigenen Songs auch Covers wie „In dieser Stadt“ von Hildegard Knef, „Leider nur ein Vakuum“ von Udo Lindenberg und „Seit der Himmel“ von Element Of Crime.

Als stilistischer Grenzgänger zeigt sich auch der vortreffliche Pianist Jacky Terrasson – auf seiner CD „Push“ gibt’s sogar eine Kombination von „Body & Soul“ mit Jackos „Beat It“. -er

Fr, 11.2., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...