Jazz Today

Popkultur // Artikel vom 09.02.2011

Am letzten Gig schieden sich die Geister.

 Viele liebten die New Yorker Band Rudder dafür, dass sie das „Heute“ und nicht den „Jazz“ im Titel der Reihe betonten – anderen ging das deutlich zu weit. Und dieses Mal?

Lisa Bassenge singt auf „Nur Fort“ plötzlich deutsch, bringt neben eigenen Songs auch Covers wie „In dieser Stadt“ von Hildegard Knef, „Leider nur ein Vakuum“ von Udo Lindenberg und „Seit der Himmel“ von Element Of Crime.

Als stilistischer Grenzgänger zeigt sich auch der vortreffliche Pianist Jacky Terrasson – auf seiner CD „Push“ gibt’s sogar eine Kombination von „Body & Soul“ mit Jackos „Beat It“. -er

Fr, 11.2., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 3 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL