Jazzclub Bretten

Popkultur // Artikel vom 13.09.2014

Mit seinem „Jazz im Grünen“ (So, 14.9., 11 Uhr, Dreschhalle, Bretten-Ruit) startet der Brettener Jazzclub in die Saison.

Französische Chansons, Filmmusik und Jazz-Stücke stehen anschließend bei Sängerin und Pianistin Karin Oehler (Fr, 26.9., 20 Uhr, Gugg-e-mol Kellertheater) auf dem Programm, bevor es mit dem Sammy Vomacka Trio (Di, 7.10., 20 Uhr) in die angestammte Club-Location geht: Der Akustikgitarrenvirtuose präsentiert im Lamm-Gewölbekeller, flankiert von Jean-Marc Robin (Bass) und Sylvain Collet (Schlagzeug), Jazz-Standards und Swing-Nummern. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 4 und 9?

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 29.06.2020

Max Giesinger hat mit seiner Akustikplatte „Die Reise“ ein neues Album auf den Markt gebracht.





Popkultur // Tagestipp vom 27.06.2020

Karlsruhes „Uhrensohn“ gibt ein Vorladengaleriekonzert.