Jazzclub Bretten

Popkultur // Artikel vom 13.09.2014

Mit seinem „Jazz im Grünen“ (So, 14.9., 11 Uhr, Dreschhalle, Bretten-Ruit) startet der Brettener Jazzclub in die Saison.

Französische Chansons, Filmmusik und Jazz-Stücke stehen anschließend bei Sängerin und Pianistin Karin Oehler (Fr, 26.9., 20 Uhr, Gugg-e-mol Kellertheater) auf dem Programm, bevor es mit dem Sammy Vomacka Trio (Di, 7.10., 20 Uhr) in die angestammte Club-Location geht: Der Akustikgitarrenvirtuose präsentiert im Lamm-Gewölbekeller, flankiert von Jean-Marc Robin (Bass) und Sylvain Collet (Schlagzeug), Jazz-Standards und Swing-Nummern. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 1.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 28.11.2020

Nachdem im November keine Veranstaltungen mit Publikum mehr stattfinden dürfen, nimmt die Kulturhalle wieder ihre Livestreamreihe auf.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2020

„Heavy Rock für die Kinder der Nacht“ haben sich The Vamypres auf den Grabstein geschrieben.