Jazzclub Bretten

Popkultur // Artikel vom 13.09.2014

Mit seinem „Jazz im Grünen“ (So, 14.9., 11 Uhr, Dreschhalle, Bretten-Ruit) startet der Brettener Jazzclub in die Saison.

Französische Chansons, Filmmusik und Jazz-Stücke stehen anschließend bei Sängerin und Pianistin Karin Oehler (Fr, 26.9., 20 Uhr, Gugg-e-mol Kellertheater) auf dem Programm, bevor es mit dem Sammy Vomacka Trio (Di, 7.10., 20 Uhr) in die angestammte Club-Location geht: Der Akustikgitarrenvirtuose präsentiert im Lamm-Gewölbekeller, flankiert von Jean-Marc Robin (Bass) und Sylvain Collet (Schlagzeug), Jazz-Standards und Swing-Nummern. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 1 plus 9.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.