Jazzclub Bretten

Popkultur // Artikel vom 13.09.2014

Mit seinem „Jazz im Grünen“ (So, 14.9., 11 Uhr, Dreschhalle, Bretten-Ruit) startet der Brettener Jazzclub in die Saison.

Französische Chansons, Filmmusik und Jazz-Stücke stehen anschließend bei Sängerin und Pianistin Karin Oehler (Fr, 26.9., 20 Uhr, Gugg-e-mol Kellertheater) auf dem Programm, bevor es mit dem Sammy Vomacka Trio (Di, 7.10., 20 Uhr) in die angestammte Club-Location geht: Der Akustikgitarrenvirtuose präsentiert im Lamm-Gewölbekeller, flankiert von Jean-Marc Robin (Bass) und Sylvain Collet (Schlagzeug), Jazz-Standards und Swing-Nummern. -pat

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Stefan Hantel war einer der Ersten, die in Deutschland der Popkultur kosmopolitischen Sound einimpfte.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Die Zutaten in „Mrs Bo’s cookbook“ sind recht ungewöhnlich, das fertige Gericht aber überaus schmackhaft.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Leonard Cohens Auftritte gegen Ende der 70er gelten als die besten seiner Laufbahn.





Popkultur // Tagestipp vom 18.01.2019

Eigentlich müssten Fabulous Sheep „Moutons fabuleux“ heißen.