Ausblick: Jazzfestival

Popkultur // Artikel vom 13.09.2014

Aus der (Raum-)Not hat der Jazzclub erst eine Tugend und jetzt sogar ein kleines Minifestival gemacht.

Erst neulich griff das ZKM der momentan bühnenlosen Jazz-Institution mit seinen Räumlichkeiten unter die Achseln. Und schon ist der Hilfestellung eine gegenseitige Befruchtung mit einem eintägigen, aber dreibühnigen Jazzfestival im Zentrum für Kunst und Medientechnologie entsprungen.

Das will den Jazz in seiner ganzen Breite abdecken: Im ZKM-Medientheater grooven Soul und Funk; Swing und traditioneller Jazz ertönen in der Lounge und die experimentelle Jazz-Schiene wird in den ZKM-Kubus verlegt. Das Line-Up ist ein Mix aus internationalen Größen und Pfeilern der Karlsruher Jazz-Szene: Neben Gästen aus Schweden (die Magnus Lindgren Band und Andy Pfeiler von Nils Landgrens Funk Unit), Belgien (Led Bib) und den USA (Jochen Rueckert feat. Marc Turner) stehen „DFTh+HB-W“ – das Quartett von Rudolf „King“ Theilmann, Johannes Frisch, Helmut Bieler-Wendt und Helmut Dinkel, Viviane de Farias’ „Balakumbala“ und die Peter Lehel Electric Band Spalier. -fd

Sa, 4.10., ZKM, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.12.2018

Nach dem 2016er „Knockdown“ mit über 3.000 Besuchern hat sich das größte und härteste Hallenfestival Südwestdeutschlands letzten Winter erst mal durchschütteln müssen.



Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Am All Hallows’ Evening lässt Schänken-Chef Klaus Höger seine Resident-Band abgehen.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Zum siebten Mal verkleiden Justin Novas Curbsides vor Allerheiligen bekannte Melodien von „Hells Bells“ bis zum „Ghostbusters“-Theme in bestgelaunte Surf-Rock-Reggae-Tracks.





Popkultur // Tagestipp vom 31.10.2018

Was die Dudes und Dudettes an Halloween treiben, ist mittlerweile klar.





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Bluesmann mit Hang zur Poesie oder Singer/Songwriter mit Blues-Vorliebe?





Popkultur // Tagestipp vom 17.10.2018

Nach Ken Russels 71er Nunsploitation-Movie benannt haben sich die Neapolitaner The Devils.