Jewish Monkeys & Eivør

Popkultur // Artikel vom 28.05.2017

Anschnallen!

„High Words“ heißt das neue Album der Band aus Tel Aviv die ihren faszinierenden Rare Groove aus Klezmer und Polka, Punkrock und krassem jüdischem Humor in achtköpfiger Besetzung auf die Bühne bringt. Auf dem zweiten Tollhaus-Floor spielt die Singer-Songwriterin Eivør von den Färöer-Inseln Jazz, Folk und Pop mit Support durch ihre Landsfrau Konni Kass. -rw

So, 28.5., 20 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 4 und 5.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 02.06.2021

Nach mehreren Auf- und Verschiebungen muss die Baden-Baden Events GmbH (BBE) ihr Festival „Mr. M’s Jazz Club“ nun doch endgültig absagen.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Bei ihrem 2014er Folk-Debüt „Build My Own World“ war Liv Solveig Wagner noch in Karlsruhe präsent.





Popkultur // Tagestipp vom 01.06.2021

Nach seiner bis dato letzten VÖ „Silent Songs“ von 2007 produzierte Rolf Ableiter hauptsächlich Alben anderer Karlsruher Künstler; darunter das Liv-Debüt „Build My Own World“ oder „Promises“ der Americana-Band No Sugar, No Cream.