Jim Snidero Quartett

Popkultur // Artikel vom 29.01.2016

Seine neue Platte „Main Street“ ist ein Trip quer durch die USA, entstanden aus den zahllosen Eindrücken all der zahlreichen Städte, die ein tourender Jazzmusiker wie Jim Snidero in all den Jahrzehnten gesehen, erlebt, bespielt und aufgesogen hat.

Außer über einem Dutzend Platten und Gigs mit Sting und Tony Bennett ist Snidero auch für seine pädagogischen Aktivitäten bekannt und gibt regelmäßig Impro-Workshops. In Karlsruhe rückt er mit Quartett an. -fd

Fr, 29.1., 20 Uhr, Hemingway Lounge, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 9 und 2.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 24.07.2020

Nachdem die Bundesregierung Corona-bedingt bis 31.8. alle Großveranstaltungen untersagt hat, wird das komplette „Fest“-Line-up auf 2021 verschoben.





Popkultur // Tagestipp vom 01.07.2020

Keine Band, kein DJ, kein Bier – und kein Publikum.





Popkultur // Tagestipp vom 28.05.2020

Das rock’n’rollig-noisige Karlsruher Quartett spielt ein halbstündiges Streamingset auf der Substage-Hallenbühne.





Popkultur // Tagestipp vom 23.05.2020

Die Kulturhalle Remchingen überbrückt die veranstaltungslose Corona-Zeit mit Youtube-Liveübertragungen.