Jimmy Kelly & The Street Orchestra

Popkultur // Artikel vom 21.12.2013

Erst ging’s „Over The Hump“ und dann samt Hausboot den Bach runter.

Mittlerweile haben sich die Kellys fast alle als Solokünstler berappelt und Jimmy schart mit seinem Street Orchestra sogar eine neue Family um sich.

Auf „Viva la Street“-Tour würdigt er die Fußgängerzone, in der vor 35 Jahren alles begann. Neben irischem und amerikanischem Folk sind dabei auch Bluegrass, Klezmer, Chansons, Brass und eigene Songs von Jimmy Kelly zu hören. -pat

Sa, 21.12., 20 Uhr, Reithalle, Rastatt

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Black Oak

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Black Oak hatten vor knapp zwei Jahren die erste lange Café-Nun-„Saison“ beendet.

>   mehr lesen...




P8

Popkultur // Tagestipp vom 18.11.2017

Volles Programm im P8!

>   mehr lesen...




Illegale Farben

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Düstere Tagträume haben diese fünf Kölner für ihr Zweitwerk „Grau“ zusammengebraut.

>   mehr lesen...




Hemingway Lounge

Popkultur // Tagestipp vom 17.11.2017

Neben den beliebten Reihen „Feine Töne“ mit Barjazz und dem „Jazz Market“ fährt die HL auch freitags ein sattes Jazz-Programm auf.

>   mehr lesen...




Battle Beast

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Die finnischen Heavy Metaller „Battle Beast“ um Powerfrau Noora Louhimo melden sich mit dem neuen Album „Bringer Of Pain“ zurück.

>   mehr lesen...


Rant

Popkultur // Tagestipp vom 16.11.2017

Merle Bennett (Drums) und Torsten Papenheim (Gitarre) laufen im Kohi unter Experimental, bringen in Minimal-Besetzung aber astreine Jazz-Attitude mit.

>   mehr lesen...