Johanna Zeul, Bar & Ben Schadow

Popkultur // Artikel vom 16.12.2016

Mit ihrem Singer-Songwriter-Pop ist Johanna Zeul inzwischen eine bundesweite Größe.

Slowrock und Doomcountry: Mit neuem Drummer haben sich Teile der Freiburger Liquid Laughter Lounge unter dem Namen Bar (nicht zu verwechseln mit der Düsseldorfer Elektronik-Gruppe) neu formiert.

Der Songschreiber, Instrumentalist, Arrangeur und Produzent Ben Schadow, der u.a. für Bernd Begemann, Dirk Darmstädter oder Rhonda arbeitete, hat zuletzt zwei Soloalben veröffentlicht und oszilliert mit spröde-schöner Stimme irgendwie zwischen Randy Newman, Lou Reed oder Pavement.

Johanna Zeul: Fr, 16.12.; Bar: Sa, 17.12.; Schadow: So, 18.12., je 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 19.07.2019

Süddeutschlands größtes Familien-„Fest“, das als einziges deutsches Festival zu Jahresanfang für sein Nachhaltigkeitskonzept mit dem „Greener Festival Award“ 2018 ausgezeichnet wurde, steht vor seiner Volume 35.



Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Auch wenn das Programm noch nicht komplett ist, verspricht das 25. Sommerfestival des Tollhauses ein jubiläumswürdiges zu werden.





Popkultur // Tagestipp vom 28.06.2019

Jubilieren darf das Sommerfestival des nicht nur wegen eines rekordverdächtigen 2018er „Zeltivals“, auch das bisher bekannte Programm für diesen Sommer ist bereits jubiläumswürdig!



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 31.05.2019

Elif packt ihr Herz in ihre Musik.





Popkultur // Tagestipp vom 25.05.2019

Wie wandlungsfähig Peter Lehel ist, muss man niemandem mehr erzählen.