Johanna Zeul, Bar & Ben Schadow

Popkultur // Artikel vom 16.12.2016

Mit ihrem Singer-Songwriter-Pop ist Johanna Zeul inzwischen eine bundesweite Größe.

Slowrock und Doomcountry: Mit neuem Drummer haben sich Teile der Freiburger Liquid Laughter Lounge unter dem Namen Bar (nicht zu verwechseln mit der Düsseldorfer Elektronik-Gruppe) neu formiert.

Der Songschreiber, Instrumentalist, Arrangeur und Produzent Ben Schadow, der u.a. für Bernd Begemann, Dirk Darmstädter oder Rhonda arbeitete, hat zuletzt zwei Soloalben veröffentlicht und oszilliert mit spröde-schöner Stimme irgendwie zwischen Randy Newman, Lou Reed oder Pavement.

Johanna Zeul: Fr, 16.12.; Bar: Sa, 17.12.; Schadow: So, 18.12., je 21 Uhr, Kohi, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 9 plus 7.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.04.2021

In Geduld üben müssen sich die Fans von Marc Marshall.





Popkultur // Tagestipp vom 30.03.2021

Wer sich in der Hip-Hop- oder Hardcore/Metal-Szene bewegt, dem ist Lucas Ell ganz sicher schon einmal über den Weg gelaufen.





Popkultur // Tagestipp vom 29.03.2021

Vier Instrumente (darunter Geige, Saxofon und Klavier), und den Chorgesang (KIT-Konzertchor) beherrscht Arnika Sudhaus, aber die große Bühne überlässt sie nur zu gerne ihren zahlreichen MusikerfreundInnen.





Popkultur // Tagestipp vom 28.03.2021

Mitten auf dem Werderplatz zwischen Bars wie Iuno und Electric Eel liegt das Kohi.