Johnossi

Popkultur // Artikel vom 13.12.2017

Unter Hymne machen es John Engelbert und Oskar „Ossi“ Bonde 2017 nicht mehr!

Die Schweden haben vier Jahre nach „Transitions“ ihren Fünftling „Blood Jungle“ veröffentlicht und gehen für ihren ersten weltweiten Release in die Vollen – und zwar sprichwörtlich mit Pauken und Trompeten.

Über seine gewohnt gefälligen Johnossi-Melodien stülpt das Duo aus Saltsjöbaden diesmal eine opulente Produktion, deren Wall Of Sound man ganz einfach nicht mehr mit ihrem über zehn Jahre alten Indie-Debüt oder auch der rockigeren „Mavericks“ von 2010 vergleichen darf.

Trotzdem richtig schöne Scheibe mit einigen Ausreißertracks, etwa das everlastige „Air Is Free“, der Morgenmuffelmuntermacher „Hey Kiddo“ oder das hart angeschlagene „Got Your Gun“. Da können „Musikexpress“ und „Intro“ ätzen wie sie wollen. -pat

Mi, 13.12., 20 Uhr, Substage, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 3.

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Viagra Boys

Popkultur // Artikel vom 08.12.2022

Ihr Post-Punk-Hit „Sports“ ließ die Stockholmer 2018 steilgehen.

Weiterlesen …


P8

Popkultur // Artikel vom 03.06.2022

Zwei Bands aus Frankreich spielen im neuen P8.

Weiterlesen …




Dudu Tassa & The Kuwaitis

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Dudu Tassa steht für Iraq’n’Roll.

Weiterlesen …




Delta Sleep

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Hier kommt die UK-Sensation in Sachen Indie-Math-Pop!

Weiterlesen …




Beatsteaks

Popkultur // Artikel vom 02.06.2022

Mit dem All-Time-Triumvirat „Hello Joe“, „Hand In Hand“ und „I Don’t Care As Long As You Sing“ markiert „Smack Smash“ 2004 den großen Durchbruch der fünf Berliner, die sich heute so ziemlich alles nachsagen lassen – außer Punkrock zu machen.

Weiterlesen …




Proberaum-Notstand in Karlsruhe

Popkultur // Artikel vom 31.05.2022

Das Popnetz hat in Koop mit der IG MusikerInnen und dem Verein Bandprojekt Karlsruhe den „Proberaum-Notstand“ ausgerufen.

Weiterlesen …