Joo Kraus & Tales In Tones Trio

Popkultur // Artikel vom 02.02.2012

Trompeter Joo Kraus und das Tales In Tones Trio tun bei „Painting Pop“ genau das, was der Titel verspricht.

Die Ausnahme-Jazzer verleihen Songs von Peter Gabriel bis Michael Jackson, Paul Simon bis Simply Red, Toto bis Nena und Sade bis Sting mit ihren Neuarrangements zwischen Trance-Jazz, Hip-Beat und Sophisticated Soul einen neuen musikalischen Anstrich.

INKA verlost 3 x 2 Tickets fürs Konzert. Teilnahme per E-Mail an verlosung@inka-magazin.de bis Mi, 8.2. unterm Stichwort „Painting Pop“. -pat

Sa, 11.2., 20.30 Uhr, Kulturzentrum Tempel, Scenario-Halle, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Kid Francescoli

Popkultur // Tagestipp vom 22.02.2018

Julia Minkin und Mathieu Hocine formieren dieses amerikanisch-französische Elektro-Pop-Duo.

>   mehr lesen...




Jazz Classix: Jaco Pastorius

Popkultur // Tagestipp vom 19.02.2018

Für viele ist Jaco Pastorius einer der besten, wenn nicht sogar der beste Bassist der Welt.

>   mehr lesen...




DJ Brom & Friday Dunard

Popkultur // Tagestipp vom 17.02.2018

DJ Brom beliefert Köln mit Good News.

>   mehr lesen...




Locas In Love

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Vor zehn Jahren erschien „Saurus“, das zweite Album von Locas In Love mit Wurzeln in Pforzheim, Mühlacker und Köln.

>   mehr lesen...




Mr. Hurley & Die Pulveraffen

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

„Grog’n’Roll“ voraus!

>   mehr lesen...




Kala Brisella & LeVent

Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2018

Zweimal intensive Szenebands aus Berlin im Kohi.

>   mehr lesen...