Judith Goldbach Quartett

Popkultur // Artikel vom 16.01.2015

Aus ihrem klingenden „Reisetagebuch“ spielt die Kontrabassistin Judith Goldbach.

Bauerntänze aus Rumänien, Volksweisen aus Ungarn und traditionelle Musik vom Balkan werden zu Jazz, ohne ihre Herkunft zu verwischen. Tim Hurley (Bassklarinette und Saxofon), Claus Kiesselbach (Marimba/Vibraphon/Glockenspiel) und Christian Huber (Schlagzeug/Perkussion) sind Goldbachs Reisebegleiter. -fd

Fr, 16.1., 20.30 Uhr, Birdland 59, Ettlingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 08.02.2019

Den Titel kann man durchaus als Versprechen verstehen.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Fifth Jubilee feiert Karlsruhes annual „Irish Folk Rock Party“.





Popkultur // Tagestipp vom 12.01.2019

Das Mikado startet mit entspannten bis treibenden Rock- & Blues-Rhythmen ins neue Jahr.





Popkultur // Tagestipp vom 11.01.2019

Der Name ist Programm.





Popkultur // Tagestipp vom 10.01.2019

Nora Steiner und Madlaina Pollina verquicken in ihrem Schweizer Folk-Rock-Duo Vor- und Nachnamen.