Jules & Randi Tytingvåg

Popkultur // Artikel vom 16.03.2018

Der Weststadt-Club (für viele ja so eine Art externes Wohnzimmer) bietet den intimen Rahmen für das Album-Release-Konzert von „Greenbird“.

Die 26-jährige Wahl-Mannheimerin Jules spielt authentische Musik zwischen Singer/Songwriter-Perlen, Jazzigem und souligen Grooves (Sa, 17.3., 20 Uhr).

Bereits einen Tag vorher ist das Randi Tytingvåg Trio zu Gast in der HL. Das Album der norwegischen Sängerin „Roots & Wings“ verbindet Einflüsse aus Folk, Country, Bluegrass und mehr zu feinsinniger Musik. Songs wie „Slowly“ und „Yes, But No“ sind von berückender Klangschönheit (Fr, 16.3., 20 Uhr). -er

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL





Popkultur // Tagestipp vom 15.12.2019

Kurz vor Weihnachten beendet das vierte „Knockdown Festival“ einmal mehr das Konzertjahr mit internationalen Größen der modernen Metal- und Hardcore-Szene.





Popkultur // Tagestipp vom 13.12.2019

Die eben noch beim „Zwischenräume“-Festival in der Fleischmarkthalle aufgetretenen Vollblutmusiker verschiedener Nationalitäten bringen ihre Havanna-Rhythmen in die Barockstadt.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Der Pianist Alexander von Schlippenbach zählt mit seinen kongenialen Begleitern zu den besten Vertretern der improvisierten Musik.





Popkultur // Tagestipp vom 10.12.2019

Das Mastermind der Go-Betweens hat sein zweites Soloalbum vorgelegt.





Popkultur // Tagestipp vom 09.12.2019

Swing war eigentlich die Tanzmusik der 1920er Jahre, erfreut sich aber noch heute großer Beliebtheit.





Popkultur // Tagestipp vom 07.12.2019

Immer wieder schön.