KA Rocks! 2018

Popkultur // Artikel vom 15.06.2018

Indecision (Foto: Paul Needham)

An vorzeigbaren Rock-Bands mangelt es Karlsruhe nicht.

Und Moritz Schröder von Mo’s Plattenladen in der Oststadt stellt die besten von ihnen beim erstmalig veranstalteten „KA Rocks!“ auf zwei Bühnen: Nach Jahren wieder bitten lassen sich dafür die Orgel-Punk-Legenden Royal Turds um Tex Dixigas und Jan Hecking.

Neu auf der Bildfläche und doch alles andere als Unbekannte sind die Members der Dark-Post-Punk-Supergroup Indecision mit der Ex-Diego-Belegschaft Andreas Mutter (Gesang) und Christian Fluri (Schlagzeug) sowie Druckkabuffer und „The Bone Idles“-Gitarrist Michael Hinz.

Dazu kommen die aus dem Hackerei-Umfeld stammenden Punk’n’Roller Sickboyz, die Hard’n’Heavy-Bruderschaft Sons Of Sounds, Alternative-Country/Americana-Singer/Songwriter Tom Mess unplugged und die Prog-Rocker Futile.

Weil sich Veranstalter Moritz Schröder das Bein lädiert hat, wird „KA Rocks!“ vom Neureuter Open-Air-Gelände in den Club Stadtmitte verlegt, das nach neuem Doom/Heavy/Stoner-Record-Label benannte für Sa, 16.6. angesetzte Schwesterfestival „Hand Of Doom“ muss allerdings ausfallen. -pat

Fr, 15.6., 18 Uhr, Die Stadtmitte, Karlsruhe
www.karocks.de

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.03.2019

Passionierte „Blues Caravan“-Gänger kennen die 24-jährige kroatische Gitarristin von der 2018er Ruf-Records-Label-Tour.



Popkultur // Tagestipp vom 04.03.2019

Die Alternativ-Rosenmontags-Prunksitzung von Wirkstatt und Jubez geht in die elfte Runde.





Popkultur // Tagestipp vom 28.02.2019

Wer über die närrischen Tage aufs „Tata tata tata“ getrost verzichten kann, feiert Fasching in der Dorfschänke!





Popkultur // Tagestipp vom 16.02.2019

Er ist einer der derbsten Reimer der deutschen Hip-Hop-Landschaft.





Popkultur // Tagestipp vom 15.02.2019

Die beliebte Jam Session entführt dieses Mal von Ettlingen nach Rio de Janeiro (Fr, 15.2.).





Popkultur // Tagestipp vom 15.02.2019

2019 entert das Jakob Manz Project die Hauptbühne bei den 40. „Leverkusener Jazztagen“.