Rieke Katz – „That’s Me“

Popkultur // Artikel vom 15.06.2018

Rieke Katz

Anfang April erschien „That’s Me“ (Herbie Martin Music) von Rieke Katz. Das neue Album der Karlsruherin hätte kaum passender betitelt sein können.

Ihr „bislang persönlichstes, fröhlichstes Statement“, wie sie betont, erzählt in englischer und deutscher Sprache von ihrem Leben. Dabei bewegt sich die charismatische Sängerin und Komponistin einmal mehr zwischen Vocal-Jazz, sommerlichem Pop und einer Prise Funk. Eben typisch Rieke Katz! Darunter befindet sich auch die wunderbare eingängige Nummer „Bleib du“.

Die Zeilen „Bleib du und hör auf dein Herz. Lass dich nicht verbiegen. Nur zu. Vergiss nicht, wer du bist! Dann kann dich nichts unterkriegen.“ untermauern ihren künstlerischen Anspruch. Authentizität wird hier großgeschrieben! Zum Releasekonzert stößt Trompeter Joo Kraus dazu, der auch am Album mitgewirkt hat.

INKA verlost 3 x 2 Tickets fürs Konzert. Teilnahme per E-Mail bis Mi, 6.6. an verlosung@inka-magazin.de unterm Stichwort „That’s Me“. -er

Fr, 15.6., 20.30 Uhr, Tollhaus, Karlsruhe

Zurück

Einen Kommentar schreiben

WEITERE POPKULTUR-ARTIKEL



Popkultur // Tagestipp vom 14.06.2019

Das Mannheimer „Maifeld Derby“ steht und fällt mit seinem Macher und „Get Well Soon“-Live-Basser Timo Kumpf, der das Liebhaber-Festival an der Pferderennbahn auf dem Maimarktgelände 2011 ins Leben gerufen und ihm mit seinen exquisiten Bookings jenseits der Domestic Acts einen herausragenden Ruf erarbeitet hat.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Der Münchner Liedermacher ist schon seit 2017 auf „70 Jahre Ungehorsam“-Tournee.





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Zeitreise gefällig?





Popkultur // Tagestipp vom 23.03.2019

Themis Theodoridis aus Stuttgart hat es auf die düstere Seite der Popmusik verschlagen.



Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Als Preisträger zahlreicher Klassik-Wettbewerbe konzertiert Vasily Bystroff international auf renommierten Bühnen.





Popkultur // Tagestipp vom 22.03.2019

Wenn sich die drei Karlsruher Funk-Men Tom Kollmannsberger (Gitarre), Martin Kaffenberger (Bass) und Andi Engels (Schlagzeug) mit ihren Diamondz zusammentun, ertönt auch Pop und Soul von TLC über Destinys Child und En Vogue bis hin zu modernen Künstlerinnen wie Ariana Grande oder Jessi J.